Dezember 14

Yoga für den Geist: Welche Entscheidungen haben Sie getroffen?

Lockdown-Ferienprogramm

Welche Erfahrungen haben Sie bisher mit der Abriegelung gemacht? Welche Entscheidungen haben Sie getroffen? Haben Sie sich oft dafür entschieden, ruhig zu sein? Genießen Sie eigentlich Ihr langsameres Tempo dank der Abriegelung? Hat sich die Qualität Ihres Lebens verändert? Vielleicht sogar zum Besseren?

Yoga für den Geist: Welche Entscheidungen haben Sie getroffen? Read More »

Yoga für den Geist: Das Einzige, worüber wir Kontrolle haben…

Die Kunst der Ruhe und Entspannung – Woche 8

Wenn Sie bisher dachten, Sie hätten Ihr Leben unter Kontrolle, hat uns das Coronavirus eine andere Lektion erteilt. Es kann sich sehr befreiend anfühlen, wenn wir erkennen, dass wir eigentlich nichts unter Kontrolle haben… Kontrolle ist eine Illusion, eine GROSSE Illusion, eine riesige Selbsttäuschung.

Yoga für den Geist: Das Einzige, worüber wir Kontrolle haben… Read More »

Yoga für den Geist: Lass jeden Moment…

Die Kunst der Ruhe und Entspannung – Woche 6

In dieser Woche dreht sich alles um das Thema: Entspann dich – du bist genug – du hast genug – du tust genug! Komischerweise treibt das Nicht-genug-Tun, das Nicht-genug-Sein, das Nicht-genug-Haben unser Denken, Fühlen und Handeln in den Overdrive, wie unsere Panikeinkäufe im Zusammenhang mit dem Coronavirus gezeigt haben.

Yoga für den Geist: Lass jeden Moment… Read More »

Yoga für den Geist: Entdecke eine innere Reise…

Die Kunst der Ruhe und Entspannung – Woche 5

Heute nehme ich Sie mit auf eine innere Phantasiereise, auf der Sie sich vorstellen, hören, vielleicht sogar riechen oder schmecken und fühlen können, wie Ihre ideale Art der Erholung und Entspannung aussehen könnte, was Sie an diesem idealen Ort und in dieser idealen Situation sehen, hören und fühlen können…

Yoga für den Geist: Entdecke eine innere Reise… Read More »

Yoga für den Geist: Entspannung kann sehr produktiv sein!

Die Kunst der Ruhe und Entspannung – Woche 4

Wie kann es produktiv sein, sich zu entspannen? Haben Sie schon einmal erlebt, dass Sie sich bei dem Versuch, etwas zum Laufen zu bringen, im Kreis gedreht haben – und dass es stattdessen nur noch schlimmer wurde? Wenn das passiert, ist es ein wichtiger Punkt, um mit dem, was man tut, aufzuhören…

Yoga für den Geist: Entspannung kann sehr produktiv sein! Read More »

Yoga für den Geist: …Dinge unerledigt lassen

Die Kunst der Ruhe und Entspannung – Woche 3

Dinge unerledigt zu lassen, hat normalerweise einen schlechten Ruf. Wir müssen uns also wirklich bemühen, dies um des Gleichgewichts in unserem Leben willen aufzuheben und es auch als etwas Edles, als etwas Wertvolles zu betrachten – so wie wir es betrachten, wenn Dinge erledigt werden.

Yoga für den Geist: …Dinge unerledigt lassen Read More »

Yoga für den Geist: Du hast die Erlaubnis, dich auszuruhen

Die Kunst der Ruhe und Entspannung – Woche 2

Sich selbst die Erlaubnis zu geben, ist sehr mächtig – und eigentlich ganz einfach! Wir neigen oft dazu, uns an anderen zu orientieren, um herauszufinden, was „richtig“ ist, anstatt den Mut zu haben, in uns zu gehen und herauszufinden, was für uns selbst wirklich richtig ist. Wir brauchen die Erlaubnis von niemandem, um wirklich etwas zu tun. Es ist so befreiend, uns die Erlaubnis zu geben, das zu tun, was wir für richtig halten.

Yoga für den Geist: Du hast die Erlaubnis, dich auszuruhen Read More »

Yoga für den Geist: Mögest du in Frieden sein…

Die Kunst der Ruhe und Entspannung – Woche 1

Ich hoffe, das neue Jahr hat für Sie reibungslos und entspannt begonnen… auf jeden Fall haben Sie die Möglichkeit, in unseren lockeren Kursen im ersten Semester in die Kunst der Ruhe und Entspannung einzutauchen! Wir werden die Vorteile von Ruhe und Entspannung erforschen und Techniken erlernen, um mehr davon im täglichen Leben anzuwenden, was hoffentlich den Rest des Jahres 2020 so angenehm wie möglich machen wird…

Yoga für den Geist: Mögest du in Frieden sein… Read More »

Yoga für den Geist: Energie, die nährt

Energie erforschen – Woche 9

Wenn sich alles angenehm anfühlt, ist wahrscheinlich alles gut und wir können einfach in der nährenden Wirkung baden. Wenn es, aus welchen Gründen auch immer, nicht angenehm ist und Irritationen, Verwirrung oder Schlimmeres verursacht, können wir Schritte unternehmen, um das, was wir gefunden haben, zu verändern. Dies zu tun, kann sehr kraftvoll und begeisternd sein und jedes Mal, wenn wir die Verantwortung dafür übernehmen, einen Wechsel vom Opfermodus zur Ermächtigung bewirken.

Yoga für den Geist: Energie, die nährt Read More »

Nach oben scrollen